Benachrichtigungen bei Problemen mit dem Batchworker

Hintergrund:

Stehen Updates von collectio zur Verfügung, werden diese auf den Clients regelmäßig eingespielt. Oft wird jedoch die collectio-Version auf dem Server vergessen und nicht aktualisiert. Läuft auf dem Server jedoch ein Batchworker oder Batchworker-Dienst, passt der Programm- bzw. Datenbankstand des Servers nicht zu der aktuellen collectio-Version. Bei unterschiedlichen Datenbankständen wird der Batchworker automatisch beendet und die Batchjobs laufen nicht mehr.

Neuerung:

Merkt der Batchworker oder Batchworker-Dienst, dass der Datenbankstand nicht zu der aktuellen collectio-Version passt, wird beim Beenden des Batchworkers in collectio ein Parameter BatchworkerGestoppt gesetzt. Dies hat zur Folge, dass beim Starten von collectio eine neue Kachel mit dem Hinweis auf das Problem erscheint:

Hinweis zum Batchworker

 

Parallel dazu kann eine E-Mail an die Verantwortlichen gesendet werden. Diese wird gesendet, sobald der Programmstand oder der Datenbankstand von der aktuellen Version abweicht. Dazu sind in collectio nachfolgende Einstellungen vorzunehmen.

Einstellungen in collectio

1. Parameter

Hier müssen in der Gruppe Verbindungseinstellungen gültige SMTP Parameter hinterlegt werden, so dass ein E-Mail-Versand möglich ist. Die E-Mail-Adresse des Absenders wird in dem Parameter SmtpUser eingetragen.

 

2. Benutzerpflege

Die Nachricht des Batchworkers geht an alle User, die über Administrationsrechte verfügen und bei denen eine gültige E-Mail-Adresse hinterlegt ist. Hinweis: Anwender ohne aktive Benutzerpflege können diese temporär aktivieren und einen Benutzer mit E-Mail Adresse und Administrationsrechten anlegen. Anschließend ist die Benutzerverwaltung wieder zu deaktivieren.

 

Um zu prüfen, ob ein E-Mailversand möglich ist, kann über die Schaltfläche Testmail versenden eine E-Mail an einen ausgewählten Benutzer versendet werden.

 

(Beitrag verfasst von Frau Huber-Betzer)

Kommentare sind geschlossen

ITPM it-projects Möser GmbH
Johannesstraße 22
67346 Speyer
Tel.: +49 6232 62275-0
info@itpm.eu