ITPM.collectio – die starke Controllinglösung für Ihr Autohaus

ITPM.collectio – die starke Controllinglösung für VW/Audi-Autohäuser

Controlling


Wirksames Controlling mit schnell verfügbaren und klaren Auswertungen.

Monitoring


Alle Informationen des Autohauses auf einen Blick.

Planung


Erstellen Sie Ihre Ergebnisplanung - einfach und komfortabel.

Das Controlling-System für Autohäuser

Sie suchen als Partner des Volkswagen Konzerns eine auf Ihre Bedürfnisse ausgerichtete und vorkonfigurierte Controllinglösung? Wir bieten Ihnen ein umfangreiches Paket, mit dem Sie sowohl Ihre eigenen Anforderungen erfüllen, als auch die des Herstellers.
Mit unseren Lösungen stellen Sie alle Daten Ihres Autohauses optimal dar und erkennen tagesaktuell Entwicklungen sowie Plan-/Ist-Abweichungen.
Das Paket bietet Ihnen die wichtigsten Schnittstellen zu den bei Audi-/VW-Partnern häufig vorkommenden Systemen.

Welchen Nutzen bietet Ihnen Autohaus Controlling mit ITPM?

Unser Nutzenversprechen

Mit ITPM.collectio erstellen Sie alle notwendigen Auswertungen und Analysen, die Sie zur Steuerung Ihres Autohauses benötigen. Dazu verwenden Sie neben den Daten aus der Finanzbuchhaltung die mit ITPM erstellten Planungen sowie Informationen aus Ihrem Dealer Management System.

Die Vorteile von Autohaus Controlling mit ITPM

Branchenlösung

  • Unsere Software wird speziell für Autohäuser entwickelt.
  • Alle Stammdaten des Herstellers wie Konten, Kostenstellen, Marken, Kostenträger usw. sind bereits vorhanden.
  • Für VW-/Audi-Partner sind die Kontenrahmen SKR51 und SKR61 verfügbar.
  • ITPM.collectio stellt Buchungsfehler durch die FACT-Plausiprüfung fest.
  • Die Schnittstelle für die FACT-Datenmeldung ist bereits integriert und wird per Knopfdruck ausgelöst.
  • Optional Das Modul gehört nicht zum Standardumfang von ITPM.collectio
    stehen weitere Herstellermodule wie Daimler, BMW, Opel, Skoda, Porsche, Ford und Citroen zur Verfügung.

Vorsysteme

  • ITPM.collectio verarbeitet Daten aus den verschiedensten Dealer-Management- und Finanzbuchhaltungssystemen [Video].
  • Finanzbuchhaltungssysteme wie SAP, fibunet, tse:nit, DATEV u.v.m. sind vorkonfiguriert.
  • Service- und Verkaufsdaten werden aus Dealer-Management-Systemen wie CROSS, Vaudis Pro/X, C/A/R/E oder Stratmann ermittelt.

Vorlagen

  • Finanzauswertungen [Video] wie Bilanzen, Finanzberichte und Gewinn- und Verlustrechnungen sind als Standard auf Basis des SKR51 bereits enthalten.
  • Über die
    optionaleDas Modul gehört nicht zum Standardumfang von ITPM.collectio
    BI-Komponente ITPM.Dashboard können Umsätze, Fahrzeugabsätze, AW, Verkaufs- und Werkstattkennzahlen, Teile- und Fahrzeugbestände, offene Posten, offene Werkstattaufträge uvm. analysiert werden.

Bedienung

  • Die Bedienung der Anwendung ist in kurzer Zeit leicht erlernbar.
  • Insbesondere für die Berichtsempfänger und Dashboard-User ist die Anwendung intuitiv und ohne Schulung bedienbar.

Auswertungen

  • Analysen können am Windows-Client oder im WebBrowser erfolgen.
  • Berichte werden als Excel-, HTML- oder PDF-Dateien bereitgestellt.
  • In Excel-Auswertungen können offline Zeiträume, Filialen, Kostenstellen, Marken usw. ausgewählt werden. Die Auswertung passt sich auch ohne Verbindung zur Datenbank Ihren Einstellungen an.

Planung und Ist-Erwartung

  • Der enthaltene ITPM.Planner unterstützt Sie bei der Ergebnisplanung [Video] und der unterjährigen Berechnung der Ist-Erwartung.
  • Die Anwendung passt sich Ihrem Planungsprozess an, unabhängig davon, wie grob oder detailliert Sie planen.
  • Die Excel-Links ermöglichen Ihnen, bereits vorhandene Excel-Planungen (z.B. die Absatz-, Personal- oder Werkstattplanung) in die Planung zu integrieren.
  • Nebenrechnungen, die im ITPM.Planner enthaltene Excel-Sheets darstellen, können ebenfalls zur Unterstützung verwendet werden.
  • Auf aggregierter Ebene erfasste Planwerte teilen sich automatisch auf darunterliegende Konten und Kostenrechnungsmerkmale auf.
  • Jahreswerte werden linear, nach Arbeitstagen, saisonal auf Basis von Vorjahren oder anderen Schlüsseln auf einzelne Monate verteilt.
  • Nach der Planung erstellen Sie monatlich ohne Aufwand Plan/Ist-Vergleiche.
  • Die
    Ist-ErwartungMit der Funktion Ist-Erwartung berechnen Sie sehr präzise, welches Ergebnis Sie voraussichtlich im aktuellen Jahr erzielen werden. Der automatischen Berechnung liegen die Ist-Werte der bereits abgeschlossenen Monate im aktuellen Jahr zugrunde. Mit Hilfe saisonaler Verteilungskurven, die aus Werten der vergangenen Jahre ermittelt werden, berechnet sich das Ergebnis zum Jahres- oder Quartalsende, das Sie selbstverständlich um individuelle Einflüsse anpassen oder um Sonderfaktoren ergänzen können.
    berechnet Ihnen für das laufende Jahr das zu erwartende Ergebnis.

Benchmarks

  • Bei entsprechender Datenmenge verschiedener Autohäuser können im ITPM.BranchenCockpit Benchmarkvergleiche unmittelbar nach dem Monatswechsel vorgenommen werden.


Warum unsere Kunden so gerne mit ITPM.collectio arbeiten:

Mit ITPM.collectio nutzen Sie eine umfassende Controllinglösung für Ihr Autohaus, welche Sie bei der täglichen Arbeit im gesamten Controllingprozess unterstützt.
Durch den integrierten Vorlageassistenten vereinfachen Sie die Erstellung von Monats-, Filial- und Kostenstellenauswertungen.
Im optionalen ITPM.Dashboard haben Sie die Möglichkeit, Ihre Daten des operativen Geschäfts per Drilldown bis ins kleinste Detail zu analysieren.
Mit Hilfe des enthaltenen ITPM.Planners erstellen Sie komfortabel auf Ihre Bedürfnisse angepasste Ergebnisplanungen und unterjährige Ist-Erwartungen, die eine Vorausschau auf das Jahresendergebnis erlauben.
Neben eigenen Auswertungen erhalten Sie vordefinierte Finanzberichte, GuV und Bilanzen, die kontinuierlich nach Vorgaben des VW-Konzerns angepasst werden.
Um unabhängig von Standort und Endgerät Analysen durchführen zu können, bieten wir Ihnen hierfür die Infrastruktur unserer ITPM.cloud.
Wenn Sie abschließend Ihre Erfolgskennzahlen direkt mit denen anderer VW-/Audi-Autohäuser vergleichen wollen, ist das auch kein Problem! Mit ITPM.collectio erstellen Sie Finanzberichte sowohl mit Ihren Daten, als auch mit denen anderer Partner, sofern diese dort datenschutzgerecht freigegeben wurden.

Anbindung Finanzbuchhaltung

ITPM.collectio bietet dem Benutzer Standardschnittstellen zu den gängigsten Finanzbuchhaltungssystemen. Über weitere flexible Eingangsschnittstellen können beliebige Buchhaltungssysteme angebunden werden.

Anbindung an Dealer Management Systeme und weitere Datenquellen

Mit ITPM.collectio werden Daten aus Systemen wie CROSS, VAUDIS PRO, EVA, C/A/R/E, alphaplus, Stratmann, Autoline, HRF, TKP, VAMOSO und vielen weiteren importiert, um diese aufzubereiten und für den Anwender in einfacher Form zur Analyse bereitzustellen.

Business Intelligence

Mit dem optional integrierten ITPM.Dashboard analysieren Sie sämtliche operativen Daten in Ihrem Autohaus in einer Oberfläche. Egal, ob es sich um Stückzahlen aus dem Verkauf, Produktivitätskennzahlen aus der Werkstatt, Bestände aus dem Teiledienst oder offene Posten aus der Verwaltung handelt. Die auf verschiedene Systeme im Unternehmen verteilten Informationen werden im ITPM.Dashboard zusammengefasst und für die Analyse sinnvoll aufbereitet. Sie klicken sich von aggregierten Daten herunter bis in das kleinste Detail, egal, ob im Büro oder von unterwegs.

Auswertungen

Auswertungen können sowohl innerhalb der Anwendung selbst bzw. über die WEB-Oberfläche angezeigt, als auch exportiert werden. Die Export-Auswertungen basieren auf Excel oder HTML und sind dadurch leicht zu bedienen. Die Struktur der Excel-Tabellen ist über Pivot-Tabellen aufgebaut und bietet somit völlige Flexibilität. Tiefgreifende Excel-Kenntnisse sind nicht notwendig. Der „VW-Finanzbericht“, die „Gewinn- und Verlustrechnung“ und die „Bilanz“ (SKR51) gehören zum Lieferumfang. Darüber hinaus können vom Anwender eigene Berichte mit dem im Paket enthaltenen Modul ITPM.collectioReporting erzeugt werden.

Ergebnisplanung

Mit der für VW- und Audi-Partner integrierten Ergebnisplanung ITPM.collectioPlanner erstellen Sie Ihre Planung für die nächsten ein bis drei Geschäftsjahre. Die Planung kann sowohl zentral in der Anwendung, als auch dezentral in Excel erfolgen. Die Excel-Daten können dann direkt mit der zentralen Planung verknüpft werden.
In sämtlichen Finanzberichten vergleichen Sie fortan Ihre Ist-Daten mit Ihren saisonalisierten Plandaten.

Datenmeldung an den Volkswagen Konzern

Auf Knopfdruck wird in ITPM.collectio die Datenmeldung FACT für den Hersteller mit der jeweiligen Markenausprägung erstellt. Die Daten sind zu diesem Zeitpunkt bereits durch ITPM.collectio geprüft, sodass im FACT-Portal keine Fehler mehr zu erwarten sind. Insgesamt wird pro Mandant nur noch eine Datei erzeugt, die alle Zweigbetriebe und alle Monatsverkehrszahlen enthält. Dadurch wird das Handling schneller und einfacher!

Gemeinkostenumlage

Um Auswertungen bis zum Betriebsgewinn auf Unternehmens-, Center-, Filial- , Kostenstellen- oder Markenebene zu erzeugen, ist eine Vollkostenrechnung notwendig. Zur Verteilung der Gemeinkosten kann in ITPM.collectio eine Kostenumlage [Video] gepflegt werden, die die Kosten verursachungsgerecht bei jedem Importlauf automatisch verteilt.

Statistikdaten

ITPM.collectio verfügt über eine einfach zu bedienende und übersichtliche Erfassungsmaske zur Pflege der Statistikdaten (Anzahl Mitarbeiter, Absatzzahlen, AW, unproduktive/produktive Stunden usw.). Die Statistikdaten fließen automatisch in die Datenmeldung und die Auswertungen ein. Selbstverständlich können Statistikdaten auch aus der FIBU importiert werden, wenn sie dort bereits vorhanden sind. Durch die Verknüpfung von Rechnungswesen- und Statistikdaten können so wichtige Kennzahlen gebildet werden.
Optional Das Modul gehört nicht zum Standardumfang von ITPM.collectio
besteht die Möglichkeit mit dem Zusatzmodul ITPM.collectioTransfer statistische Daten nicht nur aus der FIBU, sondern aus verschiedensten Vorsystemen automatisch zu importieren.

Betriebsbuchhaltung

Für eine wirklichkeitsgetreue Darstellung des Zahlenmaterials sind im Controlling häufig Abgrenzungs- und kalkulatorische Buchungen notwendig. Hier unterstützt ITPM.collectio den Anwender über die Programmpunkte in der integrierten Betriebsbuchhaltung [Video]. Verteilungsbuchungen und wiederkehrende Buchungen können direkt in ITPM.collectio vorgenommen werden.
Zum Beispiel Urlaubsgeld oder kalkulatorische Abschreibungen: Die Jahresbeträge werden von ITPM.collectio automatisch auf die Monate verteilt und unter einer separaten Datenart gespeichert. Dadurch können Auswertungen erstellt werden, die die tatsächliche wirtschaftliche Unternehmenssituation klar wiedergeben.

Stammdaten

In den Stammdaten wird die Verbindung zwischen der individuellen Struktur des Autohauses zu der des Automobilherstellers hergestellt. Die flexible Steuerung der Stammdaten wie Marken, Konten, Filialen und Kostenstellen ermöglicht Auswertungen auf individueller Ebene und die Abgabe von Datenmeldungen in der vom Hersteller gewünschten Struktur. Dabei entscheidet der Anwender, welche Betriebe in die Datenmeldung einfließen.

Batchverarbeitung

Wiederkehrende Tätigkeiten, wie zum Beispiel das regelmäßige Bereitstellen von Excel-Auswertungen oder der tägliche Import von Daten aus der Finanzbuchhaltung, können über die Batchverarbeitung uhrzeitgesteuert automatisch ausgeführt werden. Die Batchverarbeitung [Video] läuft als Dienst auf einem beliebigen Windows-Server.

Benutzerverwaltung

Durch die integrierte Benutzerverwaltung können Sie vorgeben, welcher Mitarbeiter auf welche Arbeitsbereiche in den jeweiligen Mandanten zugreifen darf. So können Sie z.B. bestimmen, wer als Controller Einblick in alle Bereiche erhält oder wer als Analyst ausschließlich für ihn bestimmte Auswertungen betrachten darf.

Monatsabschluss

Den Monatsabschluss [Video] in ITPM.collectio können Sie nutzen, wenn Sie Monate im Controlling so schließen wollen, dass sich Auswertungen zurückliegender Perioden nicht mehr ändern. Sollten Sie wiederum die Philosophie verfolgen, dass sich rückwirkend Auswertungen durch verspätete Buchungen in der Finanzbuchhaltung noch ändern dürfen, benötigen Sie den Monatsabschluss nicht.

BranchenCockpit

Im ITPM.BranchenCockpit sehen Sie wichtige Kennzahlen wie Umsatz, Rabatte, Absatz, Arbeitswerte und Personal im Vergleich zu Ihren Mitbewerbern. Das alles unmittelbar nach dem Monatswechsel und ohne zusätzlichen Aufwand! Das ITPM.BranchenCockpit [Video] steht zur Verfügung, wenn mindestens fünf Autohäuser Ihre Daten in die ITPM.cloud gemeldet haben.

Referenzen (Auszug VW/Audi)


Geschichte und Zukunft

Die erste Version von ITPM.collectio entstand im Jahre 2003. Seitdem wurde die Software mehrfach vollständig neu entwickelt und um viele Funktionalitäten erweitert.
Neben der reinen Software beinhaltet die Lösung auch autohausspezifische Datenstrukturen, die entweder durch ITPM entwickelt oder vom jeweiligen Automobilhersteller bereitgestellt werden. Hierzu gehören die jeweils aktuellen Kontenrahmen, Kostenrechnungsmerkmale, Plausibilitätsregeln, Auswertungen und Betriebsvergleiche.
Neben der lokalen Installation im Autohaus bieten wir unseren Kunden die ITPM.cloud an, die in unserem Gebäude in Speyer gehostet wird. Hier können Daten hochgeladen werden, um diese über die ITPM.Berichtsplattform von jedem Webbrowser aus nach entsprechender Authentifizierung auszuwerten.
Aktuell entwickeln wir die nächste Programmversion, die in 2020 erscheinen wird. Auch hier handelt es sich zu großen Teilen wieder um eine vollständige Neuentwicklung. Der Schwerpunkt der neuen Programmversion liegt dabei auf neuen und umfangreichen Auswertungs- und Analysemöglichkeiten.
Durch die Zusammenfassung von ITPM.collectio und dem optionalen ITPM.Dashboard in einer Software steht dem Anwender mit dem neuen ITPM.collectioBI die gesamte Controllingpower in einer Lösung zur Verfügung. Die neuen Programmoberflächen sind dabei an Office 2019 angelehnt, sodass der Anwender sich leicht zurechtfindet.

ITPM unterstreicht mit dem neuen ITPM.collectioBI auch weiterhin den Anspruch, die beste Controllingsoftware für Autohäuser anzubieten.

Angebot

Gerne bieten wir Ihnen die Software ITPM.collectio inkl. der Module ITPM.Planner und ITPM.Reporting zu einer jährlichen Gebühr von EUR 1.740 zzgl. USt. für einen Betrieb an. Für Unternehmen, die ein anderes Controllingsystem zu Gunsten von ITPM.collectio einstellen, gilt ein Angebotspreis von nur EUR 1.140 zzgl. USt. p.a.
Die Gebühren für weitere Betriebe nennen wir Ihnen gerne auf Anfrage. Die Mindestlaufzeit beträgt 24 Monate, die Vereinbarung kann mit einer Frist von 3 Monaten zum Jahresende gekündigt werden.

Einrichtung und Schulung

Die Installation der Software kann per Fernwartung erfolgen. Erfahrungsgemäß dauert die Schulung ein bis zwei Tage. Der größte Schulungserfolg wird erzielt, wenn die Schulung vor Ort im Autohaus stattfindet. Unsere Dienstleistungen bieten wir Ihnen gerne separat an, sobald wir Ihren genauen Bedarf ermittelt haben.


Kundenrezensionen

  Rezension von Hamburg mein Perle  11. Oktober 2019
colectio ist bei uns der Nachfolger von APS. Es kann viel mehr und hat super Auswertungen. Es fehlen nur noch die Funneldiagramme ;-)
Ihr Name       Ihre Bewertung  

  

Kunden, die das Controllingpaket für VW-/Audi-Partner einsetzen, verwenden oft auch folgende Produkte,